Login

Im Rahmen des Salongesprächs des Berliner Bündnisses für Pflege im Mai 2019 wurden von der Bundesagentur für Arbeit die erweiterten Fördermöglichkeiten beruflicher Weiterbildung (gem. des Qualifizierungschancengesetzes) vorgestellt. Diese sehen u.a. einen Arbeitsentgeltzuschuss (§ 82 SGB III) von bis zu 100 % während der Weiterbildung vor. Die berufsbegleitende Ausbildung stellt eine berufsabschlussbezogene Weiterbildung dar, so dass danach der Arbeitsentgeltzuschuss für alle Unternehmen bei bis zu 100 % liegt.

Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit zu den Förderinstrumenten der beruflichen Weiterbildung

Weitere Informationen:   

 

Verknüpfte Artikel:

Qualifizierungschancengesetz - Fachinformation Qualifizierungschancengesetze & Einladung Paritätische Fachtagung "Qualifiziert im Wandel? Neuerungen und Herausforderungen für die Fort- und Weiterbildung  ...

KAP - Konzertierte Aktion Pflege Vereinbarungstext der AG 1 „Ausbildungsoffensive Pflege“


Downloads für Mitglieder:

  pdf 19 0513 BA Präsentation zu Pflege Weiterbildung Berlin (428 KB)

 

Go to top