Login

FG stationär

Der Paritätische Gesamtverband informiert:

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 16.02.2011 fand die BAGFW-Fachtagung "Neue Kompetenzen in der Pflege - Zur Weiterentwicklung der Pflegeausbildung" statt. Bezug nehmend auf die Aussage in der Koalitionsvereinbarung, dass vorgesehen sei, in dieser Legislaturperiode die Reform der Pflegeausbildung umzusetzen, sollte der Expertenfachtag der BAGFW dem Ziel einer gemeinsamen Auslotung von Handlungsbedarfen und Kriterien für eine gemeinsame Positionierung auf der Ebene der Freien Wohlfahrtspflege dienen.

In die Thematik eingeführt wurde, auch mit Blick auf den sich zuspitzenden Fachkräftemangel, neue Aufgaben der Pflege, Erkenntnisse aus Modellprojekten sowie europäische Bemühungen um transparente und anschlussfähige Qualifikations- und Kompetenzprofile durch
Prof. Dr. Karl-Heinz Sahmel von der Fachhochschule Ludwigshafen zum Thema "Wandel der Pflege - Neue Kompetenzen für Pflegekräfte", Prof. Dr. Barbara Knigge-Demal von der Fachhochschule Bielefeld zum Thema "Lebenslanges Lernen in der Pflege - gestufte Kompetenzen im europäischen Kontext" sowie Prof. Dr. Gertrud Hundenborn vom Deutschen Institut für angewandte Pflegeforschung (DIP) in Köln zum Thema "Anforderungen an eine zeitgemäße Weiterentwicklung der Pflegeausbildung".

Herr Burkhard Wiener vom Diakonie Bundesverband skizzierte darüber hinaus Anforderungen an eine Finanzierung zur zukünftigen Pflegeausbildung.

In der sich anschließenden Diskussion der Teilnehmer der Fachtagung wurden vorrangig Fragen der Finanzierung und einer "Generalistischen Ausbildung" behandelt. Es wurde deutlich, dass es ganz unterschiedliche Interessen je nach Ausgangspunkt der Diskussionsteilnehmer (Pflegeeinrichtung, Altenpflegeschule, Krankenpflegeschule etc.) gibt, welche sich teilweise entgegenstehen. Die Tagung abschließend wurde nochmals darauf verwiesen, dass es vor allem auch darum gehen müsse, den Pflegeberuf für junge Menschen attraktiv zu gestalten und dass es hierfür notwendig sei, auch über die jeweiligen Grenzen hinauszuschauen.

Es ist vorgesehen, die Inhalte der Diskussion durch die Veranstalter der Tagung zusammenzufassen und auf der Ebene der BAGFW in die Diskussion um die Reform der Pflegeausbildung hineinzutragen.

Alle Vorträge sollen in Kürze auch auf der Homepage der BAGFW zur Verfügung gestellt werden.

Mit freundlichen Grüßen
Ute Zentgraff
Referentin für Altenhilfe und Pflege

 

 

 

verknüpfte Artikel:


 

Downloads:

pdf pdf Wandel der Pflege ... Prof. Dr. K.-H Sahmel, 16. 02. 2011 (82.04 kB)

 

pdf Zusammenfassung Wandel der Pflege ...Neue Kompetenzen ... Prof. Dr. K.-H Sahmel, 16. 02. 2011 (18.76 kB)

 

pdf Präsentation Wandel der Pflege ... Professorin Dr. B. Knigge-Demal, 16. 02. 2011 (1.07 MB)

 

Downloads für Mitglieder:


pdf


Go to top