Login

Die VIA Berufsfachschule für Altenpflege bietet ab Herbst einen Lehrgang v.a. für Geflüchtete mit dem Ausbildungsziel „Servicekraft für Hauswirtschaft und Betreuung“. Nach erfolgreichem Abschluss ist beispielsweise eine Arbeit als Pflegehelferin oder Betreuungsassistent möglich.

Wesentliches Ziel der Qualifikation ist es, neben der Vermittlung von Kenntnissen in den Bereichen Hauswirtschaft, Pflege und Betreuung, die bereits vorhandenen Sprachkenntnisse zu vertiefen bzw. zu festigen oder im Vorfeld Grundlagen der deutschen Sprache zu erwerben. Flankierend erhalten Teilnehmer und Teilnehmerinnen während der gesamten Qualifizierung Sprachunterricht. Die Qualifizierung dient nicht nur der Integration von Flüchtlingen, sondern knüpft auch an den wachsenden Fachkräftebedarf im Bereich der hauswirtschaftlichen und sozialpflegerischen Versorgung an.

Zielgruppen und Voraussetzungen
Geeignet ist diese Ausbildung für Menschen des oben beschriebenen Personenkreises mit Interesse, im sozial-pflegerischen oder hauswirtschaftlichen Bereich tätig zu sein. Voraussetzung für die Teilnahme an der Qualifizierung ist das Sprachniveau A 2 bzw. B 1.

Die Einstiegsqualifizierung dauert ein halbes Jahr. Bei Eignung und Neigung im sozialpflegerischen Bereich weiter tätig bleiben zu wollen, können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer anschließend in die Ausbildung wechseln.

Für Organisationen mit Kontakt zu potenziellen Teilnehmern ist eine Informationsveranstaltung geplant:

Mittwoch, 22. Juni 2016 um 16.00
VIA Berufsfachschule für Altenpflege
Axel Springer Str. 42
10969 Berlin

Weitere Informationen:
VIA Berufsfachschule Tel. 030 25 37 39 27 oder u.klotz(at)via-berlin.de bzw. m.zierep(at)via-berlin.de

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Paritätischen Wohlfahrtsverbands: https://www.paritaet-berlin.de/themen-a-z/themen-a-z-detailansicht/article/einstiegsqualifikation-fuer-menschen-mit-migrationshintergrund.html

 

Verknüpfte Artikel:

 

Downloads:

 

Downloads für Mitglieder:

 

 

Go to top