Login

BAGFW-Fachtag „Expertenstandards in der Pflege“

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (BAGFW) lädt herzlich zum Fachtag „Expertenstandards in der Pflege“ in Berlin ein. Für den Fachtag konnte u. a. der wissenschaftliche Leiter des DNQP Herr Prof. Dr. Andreas Büscher für ein Grundsatzreferat zum Thema gewonnen werden. Weitere Themen sind die Expertenstandards „Mobilitätsförderung in der Pflege“ und „Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz“ in Theorie und praktischer Umsetzung.

Termin:  14. Februar 2020, 9 bis 16 Uhr

Ort: Diakonie Deutschland, Caroline-Michaelis-Straße 1, 10115 Berlin

Thematische Einordnung:

Mit der Verabschiedung des Pflege-Weiterentwicklungsgesetzes im Jahr 2008 hat der Gesetzgeber zwischen rechtsverbindlichen Expertenstandards nach § 113a SGB XI und anderen unterschieden. Die Vertragsparteien nach dem Pflegeversicherungsgesetz haben den Auftrag, die wissenschaftlich abgestimmten gesetzlichen Expertenstandards zu entwickeln und zu aktualisieren und damit die Weiterentwicklung der Qualität in der Pflege sicherzustellen. Der erste Expertenstandard nach § 113a SGB XI wurde vom DNQP entwickelt und liegt seit 2014 vor. Die anschließende modellhafte Implementierung durch die Universität Bremen konnte dann keine Aussagen zur Wirksamkeit des Expertenstandards bei den pflegebedürftigen Menschen treffen und der Standard wurde daher nicht rechtsverbindlich durch den Qualitätsausschuss Pflege beschlossen. Stattdessen empfahl der Qualitätsausschuss im Februar 2018 u. a.

·  die freiwillige Einführung zur Erprobung,

· die Durchführung von Informationsveranstaltungen zum Standard und

· die Universität Bremen zu bitten das Schulungsmaterial aus der modellhaften Implementierung zur Verfügung zu stellen.

Mittlerweile wurde durch den Qualitätsausschuss Pflege beim DNQP die Aktualisierung des Expertenstandard in Auftrag gegeben. Im Anschluss soll die Erkenntnislücke zur Wirksamkeit durch eine weitere modellhafte Implementierung geschlossen werden.

Organisatorisches:

Die Teilnahmegebühr beträgt 80,00 Euro, inkl. MwSt. Sie beinhaltet das Programm des Tages, die Tagungsverpflegung und Getränke.

Die Anmeldung ist ab sofort bis 11.02.2020 ausschließlich online über diesen Link möglich: https://www.bagfw.de/anmeldung/FT/expertenstandard/

Das Programm finden Sie hier: https://www.bagfw.de/fileadmin/user_upload/Aktivitaeten/2020_FT_Expertenstandards/Programm_BAGFW-FT_Expertenstandard_140220.pdf

 

Bei inhaltsbezogenen Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Claus Bölicke

Arbeiterwohlfahrt Bundesverband e. V.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Tel. 030- 26309 - 161

 

Organisatorische Fragen richten Sie bitte an das Referat Öffentlichkeitsarbeit der BAGFW:

Frau Britt Kutscha, Tel: 030 24089-118, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Verknüpfte Artikel:

 


Downloads für Mitglieder:

pdf Programm BAGFW FT Expertenstandard 20-0214 (49 KB)

 

Go to top