Login

Im Rahmen der Konzertierten Aktion Pflege (KAP) sind in Vorbereitung des Fachworkshops zur Entwicklung von Empfehlungen für Kooperationsverträge in der Pflegeausbildung Anfang April 2019 beim Bundesinstitut für Berufsbildung die eingebrachten Papiere zu einem Reader zusammengefasst worden.

Für interessierte Mitgliedsorganisatione steht dieser als Download zur Verfügung. Darin sind auch die BAGFW-Überlegungen für Kooperationsverträge in der beruflichen Pflegeausbildung  enthalten.

Entscheidend werden die Ergebnisse zur Gestaltung der Kooperationsverträge nach dem Pflegeberufegesetz sein.

 

Hinmtergrund:

Die Geschäftsstelle nach dem Pflegeberufegesetz (PflBG) wurde beim Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) eingerichtet. Diese unterstützt die Arbeit der Fachkommission u. a. bei der Erarbeitung bundeseinheitlicher Rahmenpläne. Zu Aufgaben gehören:

  • Administrative und wissenschaftliche Unterstützung der Fachkommission nach dem PflBG
  • Konzeptionierung von Informationsangeboten und Umsetzungshilfen zur Umsetzung der neuen Pflegeausbildungen
  • Berufs- und beschäftigungsbezogene Forschung zur Ermittlung, Analyse und Überprüfung des Qualifikations- und Regelungsbedarfs
  • Dauerbeobachtung der technischen, organisatorischen, wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und internationalen Entwicklungen

Weitere Informationen unter: https://www.bibb.de/pflegeberufe

 

Verknüpfte Artikel:

 KAP - Konzertierte Aktion Pflege Vereinbarungstext der AG 1 „Ausbildungsoffensive Pflege“ ...

KAP - Konzertierte Aktion Pflege (KAP) von BMG BMFSFJ und BMAS: Gemeinsame Initiative zur Stärkung der Pflege in Deutschland ...


Downloads für Mitglieder:

  pdf 19 0404 KAP Reader WS Kooperationsverträge PflBG (3.18 MB)

 

Go to top