Login

 

Im Januar 2017 wurde nach europaweiter Ausschreibung der Auftrag für die wissenschaftliche Erarbeitung dieser Instrumente an das Institut für Pflegewissenschaft an der Universität Bielefeld (Dr. Klaus Wingenfeld) und das aQua – Institut für angewandte Qualitätsförderung und Forschung im Gesundheitswesen vergeben. Der Qualitätsausschuss Pflege hat nun den Abschlussbericht veröffentlicht. 

Die Geschäftsstelle Quallitätsausschuss Pflege erläutert dazu auf ihrer Website:

Die Ergebnisse der wissenschaftlichen Erarbeitung sind eine wesentliche Grundlage, jedoch nur einer der Bausteine, für die weitere Festlegung der Maßstäbe und Grundsätze zur Sicherung und Weiterentwicklung der Pflegequalität. Erst dieses Regelwerk wird die Grundlagen der Arbeit der Leistungserbringer und der Leistungsträger für die Pflege in Deutschland definieren. Anschließend erfolgt die Implementierung in den Pflegeeinrichtungen sowie die Vorbereitung der Prüfinstanzen. Dieser Prozess soll Ende 2019 abgeschlossen sein.

 

Verknüpfte Artikel:

113b-sgb-xi-sachstandsdokumentation-entwicklung-der-qualitaet-in-der-pflege-gemaess-113b-sgb-xi

 

Downloads:

18 0903 §115 Entwicklungsauftrag stationär Abschlussbericht fin ( pdf, 3.61 MB )
 

Downloads für Mitglieder:

 

 

Go to top