Login

Das Deutsche Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) hat im vergangenen Jahr mit der zweiten Aktualisierung des Expertenstandards „Sturzprophylaxe in der Pflege“ begonnen. Die Expertenarbeitsgruppe bestehend aus 13 Expertinnen und Experten aus Pflegepraxis und -wissenschaft hat unter der wissenschaftlichen Leitung von PD Dr. Franziska Zúñiga und Prof. Dr. Michael Simon (beide Universität Basel, Medizinische Fakultät, Institut für Pflegewissenschaft) die bisher gültige Fassung des Expertenstandards zur pflegerischen Sturzprophylaxe auf den Prüfstand gestellt und die Standardkriterien und Kommentierungen an den aktuellen Wissensstand angepasst. 

Gemäß dem methodischen Vorgehen zur Aktualisierung von Expertenstandards wird mit der vorliegenden Konsultationsfassung nun interessierten Personen und Organisationen aus Pflegepraxis und -wissenschaft sowie anderen Gesundheitsberufen die Möglichkeit zur Stellungnahme und Kommentierung gegeben.

Der Entwurf des aktualisierten Expertenstandards steht zusammen mit der Präambel und den Kommentierungen der Standardkriterien sowie der aktuellen Literaturstudie vom 07. April bis einschließlich 27. Mai 2022 zum Download zu Verfügung.

 

Rückmeldungen und Stellungnahmen
Schriftliche Rückmeldungen und Stellungnahmen können bis spätestens zum 27. Mai 2022 per E-Mail oder auf dem Postwege (s. u.) an Heiko Stehling vom wissenschaftlichen Team gerichtet werden. 

Die eingehenden Hinweise werden vom wissenschaftlichen Team des DNQP und den Mitgliedern der Expertenarbeitsgruppe ausgewertet und für die abschließende Bearbeitung des aktualisierten Expertenstandards berücksichtigt.

 

Die Konsultationsfassung des Expertenstandards, der Kommentierungen und der Literaturanalyse findet sich auf der webseite des DNQP unter https://www.dnqp.de/konsultation/.

 

Verknüpfte Artikel:

DNQP - 2. Aktualisierung des Expertenstandards „Sturzprophylaxe in der Pflege“

Downloads für Mitglieder:

2 Akt Sturz Konsult Praeambel Standard Kommentierung

pdf 2 Akt Sturz Konsult Literaturstudie (1.30 MB)

pdf 2 Akt Sturz Konsult Anhang Literaturstudie (1.07 MB)

 

Go to top