Login

Der Paritätische Gesamtverband kündigt den Paritätischen Pflegekongress 2016 an

Aktuell bewegen Einrichtungen und Dienste in der Altenhilfe und Pflege zahlreiche Fragen, die vom Gesetzgeber bewegt werden oder gerade in die Praxis umgesetzt werden. Neben dieser Arbeit ist es aber auch wichtig, einmal aus dieser wichtigen Arbeit herauszutreten und einen Blick in die Zukunft zu wagen, um Perspektiven für die kommenden Herausforderungen entwickeln zu können.

So hat der Gesamtverband mit dem Paritätischen Pflegekongress 2014 "Chancen und Herausforderungen der Sozialraumorientierung in der Pflege" lokalisiert, die nun Eingang in das Programm des Paritätischen Pflegekongresses 2016 finden. Wenn die Kommunen im Rahmen des Pflegestärkungsgesetzes III mehr Steuerungskompetenzen erhalten, müssen sie den Aspekt der Interkulturalität berücksichtigen. Mit Blick auf die stets wachsende Interkulturalität in Deutschland werden aktuell neue Möglichkeiten und Aufgaben für Altenpflegeeinrichtungen bedeutsam: Zum einen ist die Pflege damit beauftragt, den Bedürfnissen aller Klienten gerecht zu werden, zum anderen sind in Pflegeeinrichtungen auch Mitarbeitende mit Migrationshintergrund tätig.

Mit unserem Kongress „Interkulturelle Öffnung der Altenhilfe – Perspektiven“ am 28.-29. September 2016 sollen den Teilnehmenden basierend auf Vorträgen aus Praxis, Politik und Wissenschaft Einblicke in die aktuellen Chancen und Herausforderungen in der Altenhilfe und Pflege bei der interkulturellen Öffnung gegeben werden. Die Vorträge werden durch Workshops an beiden Veranstaltungstagen ergänzt, insbesondere um Möglichkeiten des Austausches und Netzwerkens zu schaffen.

Die Veranstaltung wird im Tagungswerk Jerusalemkirche in der Lindenstraße 85 in 10969 Berlin stattfinden. Die Nähe zum Jüdischen Museum und die kulturhistorische Besonderheit des Tagungsortes bieten einen angemessenen Rahmen für eine Tagung mit interkulturellem Thema.

Wir freuen uns, wenn Sie sich für unser Angebot interessieren und den Termin vormerken. Das Programm und weitere Informationen werden wir im Juni zur Verfügung stellen.

Für Fragen und Anregungen steht Ihnen Herr Thorsten Mittag unter altenhilfe(at)paritaet.org gern zur Verfügung."


 

 

 

Verknüpfte Artikel:

 

Downloads:

 

Downloads für Mitglieder:

 

 

Go to top