Login

 

Das Institut für Demoskopie Allensbach, beauftragt durch die R+V Versicherung, hat eine Studie zum Thema: Pflegeleistungen und Pflegeerfahrungen von Frauen veröffentlicht.

Neben einer repräsentativen Bevölkerungsbefragung wurden 539 Frauen befragt, die bereits Familienangehörige pflegen oder in den nächsten Jahren damit rechnen. Die Studie besagt, dass 15% der Bevölkerung pflegebedürftige Angehörige haben und 25% in den nächsten Jahren damit rechnen. Vor allem Frauen übernehmen die häusliche Pflege der Angehörigen.

Weitere Informationen finden Sie unter http://freiraum-fuers-leben.de/#/home/


Mit den besten Wünschen

Sabrina Weiss

Referentin für Altenhilfe und Pflege
_________________________________
Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband
- Gesamtverband e.V.

verknüpfte Artikel:

 

 

Downloads:

  pdf  Studienbooklet_Weil_Zukunft_Pflege_braucht (1.47 MB)

 Downloads für Mitglieder:

 

 

Go to top