Login

 

Unter sehr großer medialer Aufmerksamkeit hat der Paritätische Gesamtverband die Erklärung zur Tafel-Debatte vorgestellt, die von über 30 bundesweiten Organisationen getragen wird. Unter dem Titel "Arme Menschen nicht gegeneinander ausspielen - Sozialleistungen endlich erhöhen" betone er, dass für alle hier lebenden Menschen, egal welcher Herkunft, das Existenzminimum sichergestellt sein muss. Der Gesamtverband fordert eine offensive Armutspolitik und insbesondere die sofortige Erhöhung der Regelsätze in Hartz IV, der Altersgrundsicherung und für Asylbewerber.  Den Erklärungstext finden Sie ebenso wie das Statement zur PK angehängt.

In den letzten Tagen haben sich auch  auch einige  lokale und Landesorganisationen, die über die bevorstehende Erklärung bereits informiert waren,  mit der Bitte an uns gewandt, sie ebenfalls unterzeichnen zu dürfen. Wir haben deshalb unter folgendem Link eine Möglichkeit zum Unterschreiben eingerichtet:

http://www.der-paritaetische.de/aufruf

 

Verknüpfte Artikel:

 

Downloads:

  pdf 180306 pk pressestatement schneider (76 KB)

pdf Erklaerung (743 KB)

Downloads für Mitglieder:

 

 

Go to top