Login

Im Jahr 2020 sind Motive aus der Geschichte „Der Wolf und die sieben jungen Geißlein“ Gegenstand der Sondermarkenserie „Grimms Märchen“.

Unsere diesjährige Ausgabe spiegelt den Aktionsreichtum dieses bekannten und beliebten Märchens wieder. Im ersten von drei Motiven, in dem sich die sieben jungen Geißlein von ihrer Mutter verabschieden, lauert im dunklen Wald bereits die Gefahr in Gestalt des bösen Wolfs. Er kann es kaum erwarten und das Wasser tropft ihm aus dem Maul.
Im zweiten Motiv ist das Unglück in vollem Gange – der Wolf hat sich dank mehliger Pfote und kreidigem Maul Zutritt zur Hütte verschafft. Fünf Geißlein hat er sich bereits einverleibt – einerseits zu erkennen an der Reihe von Gegenständen, die den Geißlein als Verstecke gedient haben und die der Wolf nun durch die Luft wirbelt und andererseits an seinem dicken Bauch, aus dem die Konturen der Hörner hervortreten. Die beiden letzten Geißlein verstecken sich im Uhrenkasten und im Ofen.
Das dritte Motiv zeigt die Auflösung der Geschichte in Form einer Erlösung – die befreiten Geißlein umtanzen den Brunnen, in den der durstige Wolf auf der Suche nach Trinkwasser hineinfällt. Zuvor hatte die Mutter den Wanst des Wolfes mit Wackersteinen gefüllt.

Erstausgabetage für die Wohlfahrtsmarken 2020 ist der 06. Februar 2020
Das Motiv 80+40 ct. gibt es als selbstklebende Wohlfahrtsmarke in einem Marken-Set mit zehn und in einer Marken-Box mit 100 selbstklebenden Marken von der Rolle.
Mittels beigefügtem Bestellformular, bitten wir um Ihre Bedarfsmitteilung bis zum 31.01.2020

 

Verknüpfte Artikel:

 


Downloads für Mitglieder:

pdf WOM2020 Artikel (139 KB)

 

Go to top