Login

Aktualisierung 25.11.20: Der GKV teilt mit, dass aufgrund eines Hinweises auf eine weitere Rundungsdifferenz erneut das Antragsformular angepasst wurde. Auch bei den Zuständigkeitslisten gibt es weitere Änderungen in den Mail-Adressen der Pflegekassen. Die jeweils aktuellen Listen finden Sie unter  https://www.gkv-spitzenverband.de/pflegeversicherung/richtlinien_vereinbarungen_formulare/richtlinien_vereinbarungen_formulare.jsp, Bereich: „Kostenerstattung von PoC-Antigen-Testungen für Pflegeeinrichtungen und Angebote zur Unterstützung im Alltag“

Nachtrag 20.11.2020

Der GKV-SV teilt am 20.11.2020 mit :

wir haben das Antragsformular erneut angepasst aufgrund von Hinweisen zu:
-          Rundungsdifferenzen
-          Druckbereich
-          Sprachliche Änderungen
 
Das beigefügte Formular haben wir auf unserer Homepage veröffentlicht.
 
Ergänzend möchten wir darauf hinweisen, dass sich in den Zuständigkeitslisten für Pflegeeinrichtungen (PE) und Angebote zur Unterstützung im Alltag (AUA) zur Kostenerstattung der PoC-Antigen-Testungen einige E-Mail-Adressen (im Vergleich zu den Verfahren nach § 150 Abs. 2 und 5a SGB XI) geändert haben. Die entsprechenden Listen (Anhang) sind ebenfalls veröffentlicht.

 

Nachtrag 18.11.2020: Austausch der Anlage 20 1117 Pflege Anlage Kostenerstattungs FL TestV Antragsformular

Folgende Anlagen zugefügt: Listen der zuständigen Pflegekassen, Pressemitteilung Kostenerstattung Corona Schnelltest und DPWV Fachrundschreiben

 

Mit Stand 17.11.2020 später Nachmittag hat der GKV Spitzenverband über die vom BMG unter zwei wesentlichen Maßgaben genehmigten Festlegungen zur Umsetzung der Testverordnung informiert. Die Festlegungen sind damit mit dem heutigen Tag in Kraft getreten und sichern den Refinanzierungsrahmen für die PoC-Antigen-Schnelltests.

Das BMG korrigiert die Pauschale für die Test-Durchführungsaufwendungen (insbesondere Personalaufwendungen oder Aufwendungen durch Fremdleistungen) auf 9 Euro (+ bis zu 7 Euro Test-Beschaffungskosten gem. TestV). Damit haben die intensiven Gespräche zum Thema PoC-Personalkosten (bisher 6 Euro) der letzten zwei Wochen eine Wirkung gezeigt.

Ferner hat das BMG den Überprüfungszeitraum reduziert und vereinheitlicht: „Die vorläufige Auszahlung gilt als endgültig, wenn die zuständige Pflegekasse bis zum 31.12.2022 weder eine Rückerstattung geltend macht noch eine endgültige Entscheidung über den Erstattungsanspruch trifft.

Ergänzend zur adhoc-Vollständigkeit Ihrer Unterlagen geben wir Ihnen ferner zur Kenntnis:

a) Die gesondert an die BAGFW ergangene Stellungnahme des BMG zum „Einsatz von fachkundigem Personal bei Point of Care (PoC)-Antigen-Tests“ vom 17.11.2020, die eine unserer wichtigen Frage zum Personaleinsatz annähert „… keine Frage des Berufsrechts, sondern der beruflichen Fähigkeiten…“

b) Das gesondert zugegangene Schreiben des BMG vom 17.11.2020 an die Bundesländer, dass die Entwicklung und konkrete Umsetzung aus Sicht des BMG erläutert (u.a. Fragen zur Durchführung / Personalauswahl zur Durchführung der PoC-Antigen-Tests).

 

 

Verknüpfte Artikel:

Coronavirus-Testverordnung (TestV) in Kraft getreten und Nationale Teststrategie Übersicht des BMG

Downloads für Mitglieder:

20 1117 TestV Kostenerstattungs Festlegungen Zustimmung

 

 20 1117 Zustimmung BMG Kostenerstattungs Festlegungen TestV 

spreadsheet 20 1123 Anlage Kostenerstattungs FL TestV Antragsformular (41 KB)

 

 

pdf 20 1117 Ausfüllanleitung Geltendmachung Erstattungen TestV (507 KB)

pdf 20 1117 BMG a Stellungnahme Personal und Testung (82 KB)

pdf 20 1117 BMG b Schreiben AL'in 4 Umsetzung PoC Tests (173 KB)

 

spreadsheet 20 1117 Pflege Anlage Kostenerstattungs FL TestV Antragsformular (42 KB)

spreadsheet 20 1120 Zustaendige Pflegekassen Kostenerstattung TestV AUA (111 KB)

spreadsheet 20 1120 Zustaendige Pflegekassen Kostenerstattung TestV PE (683 KB)

pdf 18 1120 PM Kostenerstattung Corona Schnelltests (44 KB)

pdf 20 1118 DPWV Fachrundschreiben GKV TestV Kostenerstattungs Festlegungen (176 KB)

 

 

Go to top